Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.foodpackautomation.de
GEA GROUP News

GEA ERHÄLT MILLIONENAUFTRAG FÜR DEN AUFBAU DER ERSTEN PRODUKTIONSSTÄTTE FÜR SÄUGLINGSMILCHNAHRUNG IN DER TÜRKEI

Das türkische Molkereiunternehmen Gönenli Süt hat GEA einen Millionenauftrag zur Lieferung der landesweit ersten Produktionsanlage für Säuglingsmilchpulver mit modernster Prozesstechnik erteilt. Die neue Produktionsstätte in Akhisar ist für die Herstellung hochwertiger Säuglingsmilchnahrung weltweit agierender Konzerne vorgesehen, was die Importabhängigkeit des Landes verringert. Die Anlage mit einer Produktionskapazität von ca. 13.800 Tonnen pro Jahr soll im März 2023 in Betrieb gehen.

GEA ERHÄLT MILLIONENAUFTRAG FÜR DEN AUFBAU DER ERSTEN PRODUKTIONSSTÄTTE FÜR SÄUGLINGSMILCHNAHRUNG IN DER TÜRKEI

Diese Investition markiert den Einstieg von Gönenli Süt in ein neues Produktsegment. Im Juni 2021 erhielt GEA den Auftrag für den Bereich der Verarbeitung von Säuglingsmilchpulver, der die Entwicklung, Konfiguration und Anlagenlieferung umfasst, sowie für die Lieferung der Anlagen zur Erweiterung der bestehenden Molkereiproduktion. „Wir sind sehr stolz darauf, dass uns Gönenli Süt als Technologiepartner für diesen wichtigen Schritt zum Einstieg in die Milchpulverproduktion in der Türkei ausgewählt hat", so Ulrik Lund Jakobsen, CEO von GEA Powder & Thermal Separation Technologies.

Gönenli Süt wurde 2015 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Istanbul. Das Unternehmen ist einer der größten türkischen Auftragsproduzenten von Molkereiprodukten. GEA arbeitet seit 2016 mit Gönenli zusammen und liefert Separatortechnik und Anlagen für die Verarbeitung von Rohmilch zu Käse, (ultrahocherhitzter) H-Milch und (länger haltbarer) ESL-Milch für Discountmärkte und global aufgestellte Konzerne. Aufgrund des rasanten Wachstums auf dem nationalen und internationalen Markt konnte die Nachfrage mit der bestehenden Anlage schließlich nicht mehr befriedigt werden. Der Betrieb in Akhisar beherbergt nicht nur die erste inländische Produktion von Säuglingsmilchnahrung, er dient auch zur Erweiterung der Kapazitäten von Gönenli im Bereich der Verarbeitung von H- und ESL-Milch für Bestands- und Neukunden in aller Welt.

„Wenn es um die Herstellung von Säuglingsmilchnahrung geht, bei der Produktsicherheit und Hygiene von großer Bedeutung sind, ist GEA das Unternehmen unseres Vertrauens. Wir haben mit dem Team der GEA Türkei bereits viele Prozessanlagen realisiert und waren immer sehr zufrieden. Wir sind davon überzeugt, dass auch dieses Projekt wieder eine Erfolgsgeschichte und ein Meilenstein für die türkische Molkereiindustrie wird, und das sowohl in der Herstellung von Säuglingsmilchnahrung als auch in der Produktion vieler anderer Nahrungsmittel“, ergänzt Zeki Sözen, Präsident von Gönenli Süt.

GEA ist weltweit für sein Know-how und seine Erfahrung im Bereich der Verarbeitung von Säuglingsmilchnahrung bekannt. In den letzten 20 Jahren hat das Unternehmen weltweit mehr als 100 Anlagen errichtet.

Der Sprühtrockner und die Eindampfanlagen mit thermischer Brüdenverdichtung von GEA, die genau auf die Anforderungen des Betriebs zugeschnitten sind, werden ihren Beitrag zur sicheren und reproduzierbaren Verarbeitung von Säuglingsnahrung mit präzise festgelegten ernährungsphysiologischen Eigenschaften leisten. Die Anlagen von GEA erfüllen die strengen und anspruchsvollen Standards für Hygiene und Produktsicherheit, wie sie bei der Herstellung von Nahrungspulvern auf Milchbasis, darunter auch Säuglingsnahrung, gelten.

www.gea.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil