Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.foodpackautomation.de
GEA GROUP News

MIT DER ETABLIERTEN TECHNOLOGIE VON TELLERSEPARATOREN: GEA LIEFERT KYTERO® SINGLE-USE PHARMA SEPARATOREN NACH EUROPA, ASIEN UND NORDAMERIKA

Mit der Einführung des kytero® Single-Use Pharma Separators hat GEA den Nerv der Pharmabranche getroffen. Forschungseinrichtungen und Unternehmen der pharmazeutischen Industrie aus Europa, Asien und Europa haben nach der Einführung im Herbst 2021 bereits den kytero® Single-Use Pharma Separator bestellt. Überzeugt hat sie die hohe Trenneffizienz, die einfache und sichere Handhabung sowie der Wegfall aufwendiger Reinigungsverfahren. Gerade beim Thema „Gesundheit“ ist auch Tempo ohne Abstriche bei der Patientensicherheit ein wichtiges Anschaffungsargument. GEA unterstützt die biopharmazeutische Industrie bei der Erreichung dieser Ziele.

MIT DER ETABLIERTEN TECHNOLOGIE VON TELLERSEPARATOREN: GEA LIEFERT KYTERO® SINGLE-USE PHARMA SEPARATOREN NACH EUROPA, ASIEN UND NORDAMERIKA

Kytero® steht für maximale Trenneffizienz bei äußerst schonender Produktbehandlung und schafft neue Wege für die Verarbeitung zellkulturbasierter Fermentationen mit einer Ausbeute von 98 Prozent und mehr. Diese Art von Technologie ist für Pilotanlagen, Universitätslaboratorien und Produktionen im kleineren Maßstab bei biopharmazeutischen Herstellern weltweit sehr gefragt, da sie auf die bestens etablierte Technologie von Tellerseparatoren setzt. Der Einsatz von Filtrationstechnik lässt sich dadurch erheblich reduzieren. Die kytero® 500 wurde für eine Leistung von bis zu 150 l/h entwickelt und ist somit für Labore und kleine Chargen geeignet. Für ein zuverlässiges Scale-up wird kurzfristig ein weiteres Modell folgen.

GEA stieß die Entwicklung von kytero® auf Wunsch der biopharmazeutischen Industrie an. Als Basis der Entwicklungsarbeiten dienten dabei die Erfahrung aus rund 130 Jahren in der mechanischen Trenntechnik und die bestens etablierten GEA Pharma-Tellerseparatoren aus Edelstahl. („Disk Stack“). Es gelang den GEA Experten, einen Single-Use-Separator für die biopharmazeutische Industrie zu entwickeln, der die gleiche qualitativ-hohe Leistung bietet wie die bislang üblichen Edelstahl Separatoren. Das bewährte GEA Zulaufsystem garantiert eine besonders schonende Produktbehandlung, die Vitalität von scherempfindlichen Produkten bleibt erhalten. Produktläufe und wissenschaftliche Untersuchungen an der ZHAW School of Engineering in Zürich konnten dies bestätigen.

Beim Zentrifugieren erfolgt die Separation des Mediums im Unterschied zur Filtration nicht durch Filtermittel (Filterplatten und Filtertücher), sondern durch Ausnutzung der auftretenden Zentrifugalkraft in Verbindung mit einem Tellerpaket für erhöhte Kläreffizienz. Die mobile „Plug & Produce“ - Einheit mit minimaler Stellfläche passt leicht in jeden Produktionsraum.

Beim Single-Use-Separator werden alle produktberührenden Teile nach Gebrauch ausgetauscht, was jegliche Kreuzkontamination verhindert, ohne dass eine Reinigung und Sterilisation erforderlich werden. Das reibungsfreie Antriebssystem ermöglicht ein 100-prozentiges Biocontainment durch den Wegfall von Dichtungen oder mechanischen Lagern. Die Einrichtungs- und Umrüstzeit (nur fünf bis zehn Minuten für die Vorbereitung) ist minimal. Es sind dabei keine Hilfsmittel wie Wasser, Puffer oder Tanks erforderlich.

Der Geräuschpegel ist aufgrund des neu entwickelten breezeDrive® Antriebssystems mit weniger als 69 dBA sehr niedrig. Die bei der Zentrifugation unvermeidbare Temperaturerhöhung des Produkts ist mit weniger als zwei Grad minimal. GEA kytero® begeistert die Pharma-Industrie durch eine hohe Trennschärfe, schonende Produktbehandlung, einfache und sichere Handhabung sowie minimale Einrichtungszeiten. GEA stellt Testmaschinen zur Verfügung.

www.gea.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil